• Pacha Mama – wie ich mein
    Herz an Bali verloren habe
    Viel Spaß beim Lesen, Deine Lisa
Reisen · 21. Dezember 2017

Bali - Eine Insel die glücklich macht!

Nicht umsonst wird sie "die Insel der Götter" genannt, denn was ich hier spüre, kann ich schwer in Worte fassen – überall ist diese unglaublich positive Energie. Sie wird getragen von der Natur, den Menschen und mit viel Spiritualität auch von den Göttern. Bali ist eine kleine Vulkaninsel im indischen Ozean. Das Klima dort ist subtropisch und es gibt nicht vier Jahreszeiten, wie bei uns, sondern nur eine Regen- und eine Trockenzeit. Das macht sich bei der Blumen- und Pflanzenwelt und an den wahnsinnig intensiv schmeckenden Früchten bemerkbar.

Die Menschen

Das Schönste an den Balinesen ist, dass sie immer lachen. Und da ich auch eine kleine Grinsebacke bin, fühle ich mich dort einfach pudelwohl! Sie haben keine Berührungsängste und respektieren Dich. Ihr Lebensstil ist sehr einfach und sie wirken glücklich, obwohl oder gerade weil sie nicht sehr viel besitzen. Sie haben das Herz am rechten Fleck und leben ihr Leben mit Hingabe zu Gott, was wirklich sehr inspirierend ist! Jeden Morgen stellen sie ihre Opfergaben, vor das Haus oder vor ihre Tempel. Das sind meist aus Palmblättern geflochtene Körbchen mit Blumen, Ölen, Salz, oder Geld.

Religion und Zeremonien

Balinesen haben wirklich immer was zu feiern. Glücklicherweise war ich während meiner Yogalehrerausbildung zu einem der wichtigsten Feiertage Balis vor Ort – zu Galungan. An diesem Tag steigen der Legende nach Gottheiten in die Tempel der Menschen herab und bleiben dort 10 Tage. Mit dem Kuningan-Fest endet die Zeremonie. Es war großartig, das mitzuerleben. Jedes Haus wurde tagelang aufwendig dekoriert, damit sich die Götter dort wohlfühlen.

Das fantastische Essen

Knackig, frisch, gesund, leicht, vegan – das alles ist Bali. Obwohl ich mich dort ausschließlich von gesunden Früchten ernähren könnte, konnte ich den leckeren Buddhabowls nicht widerstehen. Wie oben schon erwähnt, ist das Land sehr fruchtbar und das merkt man besonders an der Qualität und der Vielflat des Essens. Hier gibt es wirklich alles – vom gesunden Dragonfruit-Mango-Smoothie bis hin zu frittiertem Soulfood. Aber das Allerschönste ist, dass Dir dort alles mit einem ehrlichen Lächeln serviert wird.