• Yoga besteht zu 1% aus
    Theorie und zu 99% aus
    Praxis und ErfahrungPatthabi Jois

Was ist Yoga?

Definition

Yoga ist eine der ältesten Lehren für ein gesundes, authentisches und glückliches Leben. Es ist ein Weg zur vollkommenen Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele. Das Ziel ist ein Leben in Freiheit und Unabhängigkeit von innerem und äußerem Zwang. Es wird einem die Möglichkeit geboten sich besser kennenzulernen, zu erforschen, Schritt für Schritt seine eigenen Grenzen zu erweitern und in Balance zu leben.

Yoga ist weder richtiger Sport noch Religion, sondern ein körperliches und geistiges Training. Deswegen hat es auch nichts mit dem körperlichen Fitnessgrad oder dem Alter zu tun. Jeder der atmet kann Yoga machen. Auf Deinem Weg inneren Frieden zu finden wird Dir geholfen Altes loszulassen, Neues zu erfahren und den Geist zu entspannen.

Das Tolle an Yoga ist, dass man eine sofortige Wirkung und Verbesserung des Wohlbefindens verspürt.

Yogash citta–vritti–nirodhah 
योगश्चित्तवृत्तिनिरोधः

"Yoga ist das zur Ruhe bringen der Gedankenwelt im Geiste"

Yoga-Sutra 1.2. nach Patanjali

"Regelmäßige Yogaübungen helfen, der Hektik des Alltags gelassen und standhaft entgegenzutreten."

B.K.S. Iyengar, 1918 international anerkannte Yoga-Autorität

Hier findest Du die Vorteile von Yoga oder wenn Du wissen willst,
was mein Yoga besonders macht dann gehe auf Yoga mit Lisa.